Bus-Module

Weiterbildungs - Module BUS / LKW

  1. Modul Eco –Training
  2. Modul Sozialvorschriften, Risiken und Notfälle im StraßenverkehrModul Markt und Image
  3. Modul Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit
  4. Modul Fahrsicherheit und Gesundheit

 

Was alle Module gemeinsam haben

  • Für Busfahrer schreibt das Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) seit dem 01. Oktober 2006 eine regelmäßige Weiterbildung vor. 
  • Busfahrer müssen bis zum September 2013 an einer Weiterbildung von 5 x 7 Std. = 35 Stunden teilgenommen haben.
  • Jedes der 5 Seminare ist ein Baustein für die geforderte Qualifikation. 
  • Gern informieren wir Sie individuell über die genauen Anforderungen des Gesetzes.

 

1. Modul Eco –Training "Fahr- und Spartraining"

  • Eigenschaft der kinematischen Kette für eine optimale Nutzung
  • technische Merkmale und Funktionsweise der Sicherheitsausstattung des Fahrzeugs
  • Optimierung des Kraftstoffverbrauchs

 

2. Modul"Recht und Soziales"

  • sozialrechtliche Rahmenbedingungen und Vorschriften für den Güterkraftverkehr
  • andere Vorschriften für den Güterkraftverkehr

3. Modul "Gesund und sicher"

  • Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle
  • Vorbeugung von Gesundheitsschäden
  • Bedeutung einer guten körperlichen Verfassung
  • richtige Einschätzung der Lage bei Notfällen

4. Modul "Wettbewerb und Ansehen"

  • Beitrag des Fahrers zu einem positiven Bild des Unternehmens in der Öffentlichkeit
  • wirtschaftliches Umfeld und Marktordnung des Güterverkehrs

5. Modul "Ladung und Logistik"

  • Gewährleistung der Sicherheit der Ladung unter Anwendung der Sicherheitsvorschriften und durch richtiges Benutzen des Kraftfahrzeugs
  • Vorbeugung von Kriminalität und Schleusung illegaler Einwanderer